China Fitness Tracker N 109 im Test

Vor einigen Tagen haben wir bereits einen Test der China Pulsuhr Health Sport Bracelet X2 vorgestellt und der Test ist überraschend positiv ausgefallen. Nun haben wir einen Fitness Tracker ebenso getestet. Der China Fitness Tracker N 109 kostet rund 35 Euro und ist somit auch ein sehr gutes Schnäppchen. Aber ist er im Alltag auch zu gebrauchen? Sind die Daten auch zuverlässig? Und wie robust ist der China Fitness Tracker N 109? Diesen Fragen gehen wir nun auf den Grund.

 

Design des China Fitness Tracker N 109

Beginnen wir zuerst mit einem Blick auf das Design. Vier verschiedenen Farbvariationen sind zu bekommen. Zum einen steht einem eine Kombination aus Rot und Schwarz zur Verfügung, dann gibt es da noch Grau Schwarz, Gelb Schwarz und Grün Schwarz. Äußerlich hat uns der Fitness Tracker sehr gut gefallen, wobei dies wie immer Geschmacksache ist.

Das Gehäuse ist dabei unterschiedlich eingefasst. Einmal in einem komplett schwarzen Design und bei den anderen Modellen mit einer Chrome Umrahmung.

Die Verarbeitung des Gehäuses des Wearables darf man getrost als Hochwertig bezeichnen. Metall wurde hier verwendet und nicht wie erwartet ein Gehäuse aus Kunststoff. Auch das Silikon Armband muss positiv erwähnt werden. Dieses ist zudem Stufenweise verstellbar. Im Gegensatz zur China Pulsuhr Health Sport Bracelet X2 hat man hier mehr auf die Materialen und Verarbeitung geachtet. Ein erstes echtes Highlight wie wir finden.

 

N109

 

Das Display besteht aus OLED und hat einen Druckknopf in der Mitte auf der Unterseite. Dieser ist natürlich via Touch realisiert. Die Ablesbarkeit fanden wir recht gut und auch bei Sonneneinstrahlung hat man noch einen gute Lesbarkeit. Man kann zudem die Darstellung des Zifferblatt unterschiedlich einstellen. Dabei gibt es auch Ziffernblätter mit Zeiger. Natürlich alles in Digitaler Form. Nicht zu verwechseln mit dem neuen Garmin Vivomove mit der Analog / Digital Technologie. Das Display soll sich beim drehen des Armes automatisch einschalten. Diese Funktion kennt man auch bei vielen anderen Pulsuhren und Wearables. Hier haben wir aber diverse Defizite feststellen können. Nicht immer hat dies funktioniert.

 

Auch Wasserdicht soll der China Fitness Tracker N 109 sein. Hier gibt man 30 Meter an, so dass man beim Schwimmen keine Probleme bekommen sollte. Unser Erfahrungen haben dies bereits bestätigt. Die Schutzart wird mit IPX-3  bzw. IP67 angegeben.

 

Unboxing China Fitness Tracker N 109

Mit dabei im Lieferumfang ist neben dem Weareable eine kleinen Anleitung, welche aber sicherlich nicht weiter erwähnt werden muss. Diese ist nicht auf Deutsch, sondern nur auf Englisch. Dennoch kommt man auch hen Anleitung sehr schnell mit den Funktionen zurecht. Dazu aber später mehr.

Natürlich ist auch ein Ladekabel mit dabei, welches nur via Magnet an der Uhr eingeklipst wird.

 

China Fitness Tracker N 109 im Test

 

Akku Laufzeit der China Fitness Tracker N 109

In diesem Zusammenhang werfen wir gleich einen Blick auf die Akkulaufzeit. Die Kapazität wird mit 60 ,Ah angegeben und bei der Laufzeit spricht der Hersteller von rund 350 – 400 Stunden was gut und gerne einen Woche reichen sollte. Unsere Erfahrungen im Kurztest haben dies auch bereits zu bestätigt. Geladen wird recht schnell, In nur 3 Stunden besitzt die China Fitness Tracker N 109 wieder ihre komplette Gangreserve.

 

Funktionen des China Fitness Tracker N 109

Kommen wir nun zu den Funktionen. Auch hier hat man nicht wirklich gespart. Vor wir aber darauf eingehen, zuerst einen Blick auf die Installation und die Inbetriebnahme.

App iBand

 

Inbetriebnahme des China Fitness Tracker N 109

Gut fanden wir, dass der Tracker bereits aufgeladen war und man ihn nur mit einem kurzen Impuls beim Laden aufwecken musste. Schon konnten wir mit der Installation beginnen, welche sich recht einfach durchführen lies.

Bevor es losgeht sollte man die Iband App aus dem App Store installieren. Dazu gibt es entweder in der Anleitung (Beiliegend) einen QR Code oder aber direkt auf dem Display der Uhr. Diesen Fotografiert man mit der Scanner App ab und gelangt somit gleich direkt zum Download Pfad der App.

Hat man die App heruntergeladen, muss beim ersten Start der China Fitness Tracker N 109 via Bluetooth verbunden werden. Auch das ging spielen einfach. Übrigens setzt man hier auf Bluetooth 3.0 und Bluetooth 4.0. Nun ist die eigentliche Installation bereits beendet. Einzig und alleinen in den Einstellungen, sollte man noch sein Geschlecht, Gewicht und seine Abmessungen eingeben.

 

Bedienung des China Fitness Tracker N 109

Noch kurz ein Wort zur Bedienung. Im Grunde gibt es nur eine berührungslose Taste. Mit dieser kann man durch Tippen sich durch das Menü schalten. Bleibt der Finger länger als 2 Sekunden darauf, dann geht man eine Stufe tiefer im jeweiligen Menü und hat somit Zugriff auf weitere Funktionen.

 

Herzfrequenzmessung direkt am Handgelenk

Auch bei diesem China Fitness Tracker N 109 gibt es die Herzfrequenzmessung direkt am Handgelenk. Dabei sind auf der Rückseite des Gerätes LED installiert, welche diesen direkt am Handgelenk abnehmen.

Damit aber noch nicht genug. Wer sich etwas durchs Menü kämpft wird feststellen, dass auch der Blutdruck und auch der Sauerstoffgehalt des Blutes gemessen wird. Eine Funktion welche bei vielen hochwertigen Wearables von Garmin, FitBit, Polar und Co fehlen.

Abrufen kann man diese Informationen direkt auf dem Display oder aber auch nachträglich in der App. Siehe dazu auch die Bilder in diesem Beitrag. Damit kann man sich einen Eindruck verschaffen wie das ganze aussieht.

 

App iBand

 

Schlafüberwachung mit dem China Fitness Tracker N 109

Auch eine Überwachungs des Schlafes ist mit dem Tracker möglich. Hier wird die gesamte Schlafdauer und auch die Tief und Leichtschlafphasen dargestellt. In der App sieht man das in einem Diagramm. Die Darstellung hier könnte allerdings verbessert werden. Vor allem wenn man auf die Historischen Daten zugreift, besteht nicht die Möglichkeit sich einzelnen Tage nochmals im Detail anzuschauen.

 

Smart Notifications mit dem China Fitness Tracker N 109

Ebenso ein Standard ist heute die Übertragung von wichtigen Mitteilungen auf die Smartwatch geworden. Ach Fitness Tracker bringen diese Möglichkeit heute mit.

In den Einstellungen wird dies Erinnerungsfunktion genannt, was uns etwas verwirrt hat. Dennoch kann man dort festlegen, wann man eine Information auf den China Fitness Tracker N 109 bekommen soll. Dieser fängt dann das vibrieren an. Auch Bewegungs und Inaktivitäts Erinnerungen kann man dabei einstellen.

Sogar eine iPhone oder Smartphone Suche ist mit dem China Fitness Tracker N 109 möglich.

 

Aktivitätsmodus des China Fitness Tracker N 109

Wer seine Sportarten wie Laufen oder Radfahren ebenfalls mit dem China Fitness Tracker N 109 aufnehmen möchte hat auch dazu eine Funktion. Natürlich bietet diese nur eingeschränkte Funktionen und wird sicherlich für einen Sportler nicht in Frage kommen. Für den Gelegenheitsläufer könnte sie aber ausreichend sein.

 

 

Fazit zur China Fitness Tracker N 109

Natürlich handelt es sich hier nur um einen Kurztest und es muss in einer längeren Testdauer genauer untersucht werden, ob die anfänglichen Funktionen auch weiterhin bestand haben.

Beginnen wir mit den positiven Punkte, welche uns recht schnell zugesagt haben. Bereits beim Auspacken ist uns das hochwertige Gehäuse aufgefallen. Hier wurde auf die Verarbeitung und auch auf das Material großen Wert gelegt und das bei gerade mal 35 Euro investition.

Bei den Funktionen kann man auch nicht meckern. Im Grunde ist beim China Fitness Tracker N 109 alles enthalten was man benötigt.

Natürlich gibt es auch etwas negatives zu berichten. Bei der Darstellung und Bedienung der App iband gibt es einiges an Verbesserungspotential. Sei es im Bereich der Historik, aber auch in der Anzeige der Grafiken könnte man einiges verbessern. Die Auswertemöglichkeiten sind hier sicherlich etwas eingeschränkt, vergleicht man dies mit Garmin Connect und Co der namhaften Hersteller.

Übrigens haben wir den Tracker auch auf Amazon gefunden. Dort zum Beispiel unter dem Namen Lemumu N 109 Fitness Tracker oder aber auch unter ZNSB n109 Armband. Meist jedoch mit deutlich höheren Preisen wie man sie direkt in China bekommt. Natürlich hat man hier auch keinen Verzollung.

 

Was sagt ihr zum China Fitness Tracker N 109? Wer von euch hat ebenso diesen Tracker im Einsatz? Wie sind eure Erfahrungen damit?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.