Garmin Vivofit jr. 2 Kinder Fitnesstracker

Kinderfitness Tracker von GarminModell Vivofit Jr 2. vorgestellt. Fitnesstracker für Kinder sind immer beliebter. Sei es als nächstes Geburtstagsgeschenk oder aber auch zu Weihnachten oder Ostern. Sinn und Zweck einen Fitnesstracker für Kinder kann man diskutieren. Wir haben dies bereits ausführlich in unserem Ratgeber zur den Fitnesstrackern für Kinder gemacht und wollen heute aber ein spezielles Modell aus dem hause Garmin vorstellen. Wir haben den Garmin Vivofit Jr 2 genauer unter die Lupe genommen und auch die Meinungen, Erfahrungen und Tests der Kunden für euch studiert und unser Fazit gebildet. Wie immer befassen wir uns zuerst mit den technischen Daten und den vielen Funktionen.

Garmin vivofit jr2 Test
Garmin vivofit jr2 vorgestellt

Natürlich hat sich Garmin auch in Sachen Design etwas gedacht, denn ein Fitnesstracker für Kinder soll vor allem in Sachen Optik bereits die Kids ansprechen, so dass dieser auch fleißig getragen wird. Dazu gibt es den Garmin Vivofit Jjr. 2 Kinder Fitnesstracker in verschiedenen Ausführungen. Zum einen kann man ihn in einer Minnie Maus Edition kaufen oder aber auch in der BB-8 Star Wars Edition. Zudem gibt es den Tracker auch in „Der Widerstand“ Star Wars Edition und als „Avengers“ von Marvel. Hier stehen gleich zwei verschiedene Designs zur Auswahl. Vor allem das Armband des Trackers verändert sich in der jeweiligen Design-Variante.

Das Armband ist sehr elastisch und kann zudem individuell verstellt werden. Man setzt hier auf das bewährte Material von Silikon, wie man es auch bei den Fitnesstrackern für Erwachsene findet. Das Gehäuse der Uhr ist aus Polymer.

Noch ein Wort zu den Armbändern, denn hier wird unterschieden zwischen den elastischen Armbändern und den verstellbaren Armbändern. Bei den elastischen setzt man auf einen Umfang von 147 mm und somit sollte dieses von 4 bis 7 Jahre gut passen. Bei den verstellbaren Armbändern kann man den Umfang von 130mm bis 175mm verstellen. Somit lässt sich der Tracker auch über 6 Jahre noch gut tragen. Gut fanden wir auch die Möglichkeit, dass an die Armbänder aus dem vivofit 3 benutzen kann, denn diese sind kompatibel.

Das Gewicht beträgt gerade mal 17,5g und somit sollte es auch an einer Kinderhand nicht stören. Natürlich ist der Garmin Vivofit Jr. 2 Kinder Fitnesstracker auch wasserdicht bis zu einer Tiefe von 5 ATM. Das Display mit seinen 8 Farben MIP kann individuell angepasst werden. Die Anzeigegröße beträgt 11 x 11 mm und besteht aus 88 x 88 Pixel.

Batterie und Speicher des Garmin Vivofit Jjr. 2 Kinder Fitnesstracker

Gut fanden wir auch die Batterielaufzeit, denn diese wird mit bis zu einem Jahr angegeben und kann dann ausgewechselt werden. Somit muss das Kind diesen Tracker auch nicht immer wieder aufladen. Auch der Speicher für die Aktivitätsdaten kann bis zu 4 Wochen alles aufzeichnen, so dass auch hier ein öfters Auslesen nicht notwendig ist. Schließlich soll ein Kinder Fitness Tracker ja so wenig wie möglich kompliziert sein.

 

Funktionen des Garmin Vivofit Jjr. 2 Kinder Fitnesstracker

Kommen wir nun zu den wichtigsten Funktionen was die Uhr denn mit sich bringt. Natürlich steht einem hier nicht nur ein Fitnessgerät zur Verfügung, sondern auch eine Uhr. Man hat die Möglichkeit die Uhrzeit sich anzeigen zu lassen und auch an eine automatische Sommer und Winterzeit Umstellung hat man gedacht, so dass sich auch hier das Kind um nicht kümmern muss. Zudem gibt es einen eingebauten Wecker und auch einen Timer und die Stoppuhr, welche bei den Kids besonders gut ankommt.

Eingebaut ist ein Beschleunigungssensor, welcher die Bewegungen der Kids misst. Dieser erlaubt es die Schritte zu zählen und auch die Schlafüberwachung ist integriert. Somit kann man auch nachvollziehen wie das Kind schläft und wie sehr seinen Bewegungen im Schlaf sind. Mit der Inaktivitätsauswertung und der Inaktivitätsleiste regt man die Kids dazu an sich wieder zu bewegen. Dann wird die Anzeige gelöscht. Das Ziel kann eingestellt werden. Zudem wird dieses Zeil auch verknüpft mit einem Spiel. Hier gibt es dann ein App Abenteuer BB-8 Star Wars Story oder aber auch Marvel Avengers Mission, welche die Kids weiterhin anspornen de 60 Minuten Ziele immer zu schaffen, denn nur so kommen sie in den App Abenteuer weiter.

Belohnungen und Erinnerungen sind somit auch integriert. Diese können von den Eltern individuell festgelegt werden. Dazu gibt es eine spezielle App für die Eltern wo der Garmin Vivofit Jjr. 2 Kinder Fitnesstracker eingerichtet werden kann. Dort ist es auch möglich mehrere Profile anzulegen, sofern man mehrere Kinder hat und auch die Ziele können individuell festgelegt werden. Ein extra Ansporn. Vor allem für die bewegungsfaulen Kinder. Wer seine Kinder zum Abnehmen animieren möchte kann hier einen guten Helfer haben.

Für die Kinder erscheinen dann die Aufgaben, welche sie in einer bestimmten Zeit dann auch lösen müssen. Dazu gibt es einen Aufgabentimer welche die Kids dann setzen können.

Auch eine klasse Möglichkeit  den Ansporn und Wettkampfgedanken zu stärken ist die Nutzung der Toe to Toe Schrittzahl Challenges. Hier können die Kids sich mit anderen Kindern in der näheren Umgebung messen. Eine Synchronisation mit anderen Kindern ist somit auch möglich. Dazu wird die Connect IQ App benötigt.

Vielleicht noch etwas zur Synchronisation, denn hier setzt man beim Garmin Vivofit Jjr. 2 Kinder Fitnesstracker auf die bewährte Bluetooth Schnittstelle. Die App nennt sich Garmin Vivofit jr. App und ist eine andere wie bei den anderen Fitnesstrackern wo ja bekanntlich Garmin Connect eingesetzt wird. Hier setzt man mehr auf den Aufgabenverwalter und auch auf die speziellen Herausforderungen für die Kinder wie die BB-8s Abenteuer und Ultrons Rache. Auch Mickeys Geburtstagsüberraschung kann entsprechend gespielt werden, so dass der Anreiz der Kinder sich mehr zu bewegen gegeben ist.

Gut fanden wir es auch, dass man den Tracker auch beim Schwimmen oder im Schwimmunterricht dran lassen kann.

Fazit, Kundenmeinungen und Tests zum neuen Design des Garmin Vivofit Jjr. 2 Kinder Fitnesstracker

Werfen wir noch einen Blick auf den Preis. Aktuell kostet der Tracker rund 90 Euro, um genau zu sein 89,95 Euro was nach unserer Meinung Ok ist. Natürlich gibt es die China Tracker wesentlich günstiger, aber meist ist die Qualität auch nicht so hoch. Natürlich haben wir auch die Tests der Kunden bereits genauer unter die Lupe genommen und hier scheint man sehr positiv zu dem neuen Modell zu stehen. Negative Dinge gibt es nur wenig. Wenn dann wird meist die grundsätzliche Frage gestellt, ob ein Kin wirklich so etwas benötigt. Natürlich müssen, dass die Eltern selber entscheiden und es kommt auch immer auf das Kind an. Im heutigen Zeitalter, wo sich leider sehr viele Kinder einfach zu wenig bewegen, kann dieser Tracker schon eine Motivation darstellen.

Das Produkt selber verspricht was es hält und auch die Funktionen und das Handling über die App ist sehr gut.