TomTom Spark Cardio + Music GPS Fitness Pulsuhr vorgestellt

Nachdem es von Fitbit zwei neue Modelle von Fitnessuhren und Pulsuhren gibt, stellen wir euch heute die TomTom Spark Cardio + Music GPS Fitness Pulsuhr vor. Ein Gerät welches sich vor allem durch die Musikfunktion von den Geräten der Konkurrenz abhebt. Neben Design und Ausstattung machen wir auch einen Vergleich und gehen auf die ersten Tests der TomTom Spark Cardio + Music GPS Fitness Pulsuhr ein.

 


Design und Ausstattung

Beginnen wir mit dem Design. Hier verzichtet man auf Extravaganz wie man es bei den neuen Fitbit Modellen gesehen hat. Dort lässt sich die Uhr individuell durch ein Lookbook und den Austausch des Armbandes entsprechend anpassen. Bei der TomTom Spark Cardio + Music GPS Fitness Pulsuhr wird darauf verzichtet. Optisch setzt man hier vor allem auf Funktionalität und gute Ablesbarkeit des Displays. Dieses ist groß genug für eine gute Darstellung der Werte und zudem auch für die Bedienung. Die Uhr gibt es nur in Schwarz, aber dafür in vier verschiedenen Ausstattungsmodellen. Alle Modelle sind Wasserdicht bis 40 Meter. De Displaygröße beträgt 22 x 25 mm und die Displayauflösung liegt bei 144 x 168. Das Gewicht mit 50 Gramm dürfte nicht weiter stören.

Verzichtet hat man bei der TomTom Spark Cardio + Music GPS Fitness Pulsuhr auf ein Touchdisplay. Hier wird über eine Menütaste die Uhr bedient, was nicht unbedingt ein Nachteil sein muss.

 

Vier verschiedene Modelle der TomTom Cardio

Einen Pluspunkt bei unserer Bewertung gab es in Sachen Modellvielfalt, denn hier kann man sich unter vier Modellen sein passendes je nach Einsatzgebiet aussuchen. Das Einsteigermodell die reine TomTom Cardio Fitness GPS Uhr kostet gerade mal 149,00€ und verzichtet aber auf die Pulsmessung und die Musikfunktion.

Bezahlt man 199€, dann hat man zusätzlich die Möglichkeit auch seine Herzfrequenz direkt am Handgelenk zu messen. Ein Brustgurt ist hier nicht notwendig.

Für ebenfalls 199€ gibt es die TomTom Cardio auch in der Version ohne Pulsmessung aber dafür mit einem 3 GB großen eingebauten Speicher zur Musikspeichern. Dazu später aber mehr.

Das Highendmodell die TomTom Spark Cardio + Music GPS Fitness Pulsuhr kostet 249€ und lässt damit alle Funktionen zu.

 

Funktionen im Überblick

Alle diese vier Modelle besitzen einen 24/7 Tage Sunden Aktivity Tracker wie man ihn von fast allen aktuellen Modellen kennt. Siehe dazu auch die Top 10 unseres Pulsuhr Vergleich 2016. Damit ist es möglich neben der Anzahl der geleisteten Schritte auch die Distanz und natürlich auch die verbrauchten Kalorien zu analysieren.

Auch alle Modelle besitzen eine GPS Ortung. Diese Funktion bringt viele Vorteile. Zum einen lässt sich damit auch die Distanz, Geschwindigkeit und Co aufzeichnen und zum anderen kann man auch schön seine gelaufenen oder gefahrenen Strecken im Nachgang anschauen und entsprechend auswerten. Siehe dazu auch die Anleitung zu Strava, denn diese Integration ist möglich. Beim GPS Sensor setzt man ebenso auf Glonass, welche GPS auch in unwegsamem Gelände zulässt.

Auch bei jedem Modell integriert ist der Multisport Modus der Uhr. Dieser lässt eine Benutzung bei mehreren Sportarten zu. Die Uhr hat neben dem sicherlich bei allen Modellen enthaltenen Lauf Modus auch noch einen Modus für das Schwimmen, Radfahren, Fitness und auch Laufbandmodus. Dazu ist auch ein Bewegungssensor mit Beschleunigungsmessung und Gyroskop enthalten. Vor allem für den Indoorsport eine gute Funktion.

Auch bei jedem Modell möglich ist die automaische Schlafaufzeichung. Auch können entsprechende Tages oder Wochenziele gesetzt werden, um so seinen Fortschritt nicht aus dem Auge zu verlieren.

Bei zwei der vier Modelle hat man auch die Möglichkeit seinen Puls zu messen. De Herzfrequenzmessung ist bei der genaueren Auswertung der Aktivitäten und in der Trainingssteuerung unverzichtbar. Dieser wird aber nicht wie üblich über einen Brustgurt gemessen, sondern hier wird direkt am Handgelenk gemessen. Wie das geht haben wir bereits berichtet.

Auch an ein Audiofeedback hat TomTom hier gedacht. Damit wird man auch über eine Stimme motiviert.

 

Musikfunktion mit der TomTom Spark Cardio + Music GPS Fitness Pulsuhr

Bei den beiden Modellen Music setzt TomTom hier auf etwas Außergewöhnliches, welches bisher bei den anderen Modellen wie zum Beispiel der Polar V800 oder aber auch eines der Garmin Modelle nicht integriert ist. Die TomTom Spark Cardio + Music GPS Fitness Pulsuhr hat einen 3 GB großen Speicher für Musikdaten. Somit kann man sein Smartphone beim Sport auch mal zuhause lassen. Der Kopfhörer wird per Bluetooth angeschlossen.

 

Bluetooth Kopfhöhrer Modelle*

 

Bis zu 500 Songs sollen auf der Uhr gespeichert werden können. Angespielt werden MP3 und AAC Dateien. Urheberrechtlich geschützte Musik wird nicht abgespielt.

 

Schnittstellen und Analyse mit der TomTom Spark Cardio + Music GPS Fitness Pulsuhr

Möchte man seine Einstellungen ändern oder aber auch seine Trainingsdaten sich genauer anschauen gibt es dazu die kostenlos erhältliche MySports Connect App von TomTom. Auch für den PC gibt es eine Software mit der MySports Connect Anwendung, welche es einem erlaubt neben den Einstellungen anzupassen auch noch die Daten auszuwerten. Dazu muss die Uhr mit dem im Lieferumfang enthaltenen Ladekabel gekoppelt werden.

De Kopplung zum Smartphone erfolgt mit der Bluetooth Schnittstelle. Somit hat man auch unterwegs schnell seine Daten im Blick. Bevor der interne Speicher der Uhr voll ist, sollte man auf jeden Fall seine Daten entsprechend übertragen.

 

auf Amazon kaufen*

 

Strava Integration

Da wir von Sport Pulsuhr unsere Daten gerne auf Strava auswerten, freut und hier besonders, dass die TomTom Spark Cardio + Music GPS Fitness Pulsuhr sich ebenso mit Strava koppelt lässt und dann automatisch die Daten auf Strava hochläd. Eine Anleitung zu Strava findet ihr hier.

 

Preis und Fazit

Bereits weiter oben haben wir die vier Modelle und dessen Preis vorgesellt. Im Grunde gibt es nur wenig Negatives bei der TomTom Spark Cardio + Music GPS Fitness Pulsuhr zu sagen. Eventuell das fehlende Touch Display oder die Smartphone Benachrichtigungen könnten hier erwähnt werden. Leider besteht auch keinen Möglichkeit z.B via ANT+ weitere Sensoren hier zu koppeln. Dennoch macht es Sinn sich diese Pulsuhr genauer anzuschauen und eventuell Vergleiche zur Fitbit Blaze und Co zu ziehen.

 

auf Amazon kaufen*

 

Anschließend noch ein gutes Review Video:

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.